Vortrag “Mobilität und Migration” am 11.10.2016

“Willkommenskultur” oder “Nimmt Deutschland die Herausforderung an?” Am Dienstag, den 11.10.2016, luden die Deutsche Botschaft und das Institut für Auslandsbeziehungen ifa Schülerinnen der 9 – 11. Klassen sowie die Schule Weberbauer als auch Schülereltern zu einem Vortrag des bekannten deutschen Journalisten Mathias Krupa über “Mobiliät und Migration” ins Auditorium der Schule Santa Ursula ein. Herr Krupa gab seinen Zuhörern einen interessanten und erhellenden Einblick in die Hintergründe der Migrationsdebatte Europas und speziell Deutschlands, erklärte Schwierigkeiten und Probleme bei der Aufnahme der vielen Flüchtlinge seit 2011 und vor allem seit 2015, stellte aber auch die Chancen deutlich heraus, die sich dadurch für die Zukunft Europas ergeben. Eine anregende abschließende Fragerunde machte deutlich, dass der Vortrag von vielen Schülern mit Interesse verfolgt wurde. Vielen Dank an Herrn Krupa und seinen Dolmetscher für ihr Engagement und ihre Bemühungen.

Cornelia Klameth

Martes, 18 Octubre 2016
Español